Kostenloser Versand ab € 50,- Bestellwert
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
Kostenlose Hotline +49 4172 6403

Airbagwesten

Airbagwesten sind der stetige Begleiter von Reitern, sowohl im Turniersport als auch im Freizeitsport und bieten Sicherheit beim Stürzen und bewahren vor schlimmen Verletzungen. Sollte es also wirklich einmal zu einem Sturz kommen, löst die Luftweste innerhalb von 80-100ms aus und bietet einen optimalen Druck, um die volle Schutzwirkung zu gewährleisten. Auch während des Auslösens ist der Druck hoch genug, um wichtige Körperpartien zu schützen Die Airbagweste stabilisiert so den gesamten Oberkörper für mehr Sicherheit beim Stürzen. 

Die mechanische Auslösung der Luftweste erfolgt über eine Reißleine, die unmittelbar nach dem Aufsteigen am Sattel zu befestigen ist. Nach Auslösung der Airjacket wird die Co2- Patrone ausgetauscht, somit ist die Helite Weste schnell wieder einsatzfähig.  Helite hat sich mit Ihren Luftwesten, welche dem Gebrauch angepasst wurden, an der Marktspitze etabliert. Helite hat die Airbagweste für Reiter in mehrere Modelle aufgeteilt, um den Tragekomfort zu optimieren.

So gibt es die Helite Airjacket, welche für das Geländereiten besonders gut geeignet ist, da man unter dieser Weste eine normale Sicherheitsweste unterzieht. (Eine normale Sicherheitsweste Level 3 ist auf Turnieren/ in Geländeprüfungen Pflicht.) Die Helite Airjacket bietet also noch zusätzlichen Schutz für Hals, Wirbelsäule, Becken, Brustkorb, Steißbein, Kopf und Schlüsselbein und den inneren Organen. Die Airjacket bietet nicht nur Prallschutz, sondern auch den Schutz vor Verdrehung des Oberkörpers.

Ein weiteres Modell ist die Helite Zip In. Diese Helite Weste wird in ein Obermaterial eingesetzt, damit der Airbag nicht verdrehen kann und im Falle eines Sturzes dort schützt, wo er gebraucht wird. Auch hier bietet der Airbag Schutz für Hals, Wirbelsäule, Becken, Brustkorb, Steißbein, Kopf und Schlüsselbein und den inneren Organen. Die Zip In Modelle bieten außerdem auch hier nicht nur Prallschutz, sondern auch den Schutz vor Verdrehung des Oberkörpers.

Das Obermaterial, in das eine Zip In Helite Weste eingesetzt wird, ist speziell entwickelt worden und muss mit dem Airbag kompatibel sein. Man kann zwischen einer Airshell-Weste, einer Airshell-Jacke oder einem Airshell-Jacket wählen.

Die neuste Innovation ist die Zip In 2. Diese Airbagweste  ermöglicht es die Zip In Weste als eigenständig zu benutzen und/oder mit der kompatiblen Airshell-Reitkleidung zu tragen.

Die Modelle des Zip In´s sind besonders gut geeignet für den Dressur- und Springsport, wie auch für den Freizeitsport. Diese Airbagwesten liegen, dadurch das diese nach Außen auslösen, deutlich dichter an als die Airjackets, welche nach Innen auslösen.

Helite Airbagwesten gibt es in verschiedenen Farben und Größen. Auch für Kinder.

 



Artikel 1 - 20 von 30